Absaugung für die Medizin literatur

Schutz von Patienten und Personal vor Kreuzkontamination dank mobiler Absauggeräte

Zeit zum Lesen: 3 min.

Die COVID-19-Pandemie ist eine große Belastung für unsere Gesundheitssysteme. Gesundheitsteams kämpfen derzeit unter schweren Bedingungen gegen ein hochansteckendes Virus. An der sprichwörtlich vordersten Front ist die Kreuzkontamination eine echte und allgegenwärtige Gefahr. Beim Kampf gegen COVID-19 bieten mobile Absauggeräte wichtige Vorteile durch Minimierung einer Kreuzkontamination und Erleichterung einer flexiblen Versorgung.   


Die Absaugung der Atemwege ist entscheidend bei der Beatmung bei COVID-19

Schätzungen zufolge müssen 20 % der COVID-19-Patienten stationär behandelt werden, wobei 5 % eine intensivmedizinische Betreuung benötigen.1 Eine retrospektive Studie im März 2020 zeigte, dass das Acute Respiratory Distress Syndrome [ARDS] und Lungenversagen, Sepsis, akute Herzschäden und Herzversagen die häufigsten kritischen Komplikationen im Zusammenhang mit COVID-19 sind.2

Viele COVID-19-Patienten müssen in den ersten 24 Stunden der Intensivbehandlung beatmet werden.3 Patienten mit künstlicher Beatmung benötigen eine regelmäßige Absaugung der Atemwege. Das Absaugen ist ein lebensrettendes Verfahren, welches dazu beiträgt, das Risiko für Lungeninfektionen, anhaltende Hypoxie und Ansammlung von Sekreten zu senken.4


Wandvakuum verbreitet virales Risiko

Viele Krankenhäuser und Versorgungseinrichtungen verlassen sich momentan noch auf herkömmliche, an der Wand angebrachte Absaugeinheiten, die verschiedene Herausforderungen und Risiken für die Patientenversorgung bei COVID-19 bergen:

Bedauerlicherweise steigern Wand-/Zentralvakuum-Systeme nachweislich das Risiko einer Kreuzkontamination.5

  • Die Sterilität von Wand-/Zentralvakuum-Systeme kann nur schwierig erhalten werden und Betriebsfehler (darunter Überlaufen) bergen das Risiko, das gesamte System zu kontaminieren, wodurch sich das Risiko einer Kreuzkontamination erhöht.
  • Eine frühere Studie, die die Kontaminationsraten für Wandabsauggeräte untersuchte, ergab eine Kontamination von über 30 % der Geräte.6

Vor kurzem wies der britische National Health Service (NHS) darauf hin, dass mobile Absauggeräte zur Infektionskontrolle beitragen5, und diese Technologien werden als „erforderlich“ im Handbuch zur Behandlung schwerer akuter Atemwegsinfektionen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufgeführt.7


Mobile Absaugung mit Medela

Mobile Absauggeräte bieten Pflegekräften eine effektive, vielseitige Möglichkeit zur Absaugung und minimieren gleichzeitig die Risiken in Zusammenhang mit einer Kreuzkontamination.

  • Tragbare medizinische Absauggeräte werden vom NHS zur Versorgung von COVID-19-Patienten empfohlen5 und verhindern eine Verwendung der Wandabsaugung, um das Risiko einer Virenübertragung zu reduzieren.
  • Geräte mit Virenfiltern gegen COVID-19 reduzieren das Risiko einer Kreuzkontamination und die Virenexposition des Personals.
  • Bei Anwendung mit Einweg-Auffangsystemen reduzieren tragbare Absauggeräte die Belastung des Personals mit gefährlichen Flüssigkeiten noch weiter.

Unsere medizinischen Absauggeräte eliminieren das Risiko eines Überlaufens in Wandsysteme und umfassen Virenfilter und Einweg-Flüssigkeitsauffangsysteme, um das Risiko einer Kreuzkontamination zu reduzieren und die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen.


Wir unterstützen Gesundheitssysteme

Medela Healthcare ist seit über 60 Jahren führend im Bereich medizinischer Vakuumlösungen. Jeden Tag streben wir Spitzenleistungen an das Kernversprechen unseres Unternehmens zu erfüllen: das Leben von medizinischen Fachkräften und ihren Patienten zu erleichtern und die Ergebnisse zu verbessern.


Wenn ein Patient in die Intensivpflege kommt, ist es entscheidend, den Zugang zu effektiver, sicherer Absaugung der Atemwege zu gewährleisten. Medela Healthcare ist bereit, Krankenhäuser und Gesundheitssysteme dabei zu unterstützen, dieser großen Herausforderung durch Steigerung der Produktion unserer mobilen Absauggeräte und mobilen Lösungen zu begegnen.

Ähnliche Produkte

Einweg-Absaugbehälter

Das Einweg-Auffangsystem von Medela bietet Verlässlichkeit durch intelligentes Design. Sicheres und hygienisches Flüssigkeitsmanagement leicht gemacht.

Mehr erfahren

OP-Sauger Dominant Flex und Basic

Die OP-Sauger Dominant Flex und Basic sind optimale medizinische Pumpen für alle Anforderungen beim Absaugen. 

Mehr erfahren

Vario 18 für kleine Eingriffe und zur Absaugung der Atemwege

Als Universalgerät für das chirurgische Absaugen oder die Absaugung der Atemwege in Krankenhäusern und Praxen zeichnet sie sich aus durch einen geringen Geräuschpegel, zuverlässige Leistung und Mobilität.

Mehr erfahren

Einweg-Absaugbehälter

Das Einweg-Auffangsystem von Medela bietet Verlässlichkeit durch intelligentes Design. Sicheres und hygienisches Flüssigkeitsmanagement leicht gemacht.

Mehr erfahren

OP-Sauger Dominant Flex und Basic

Die OP-Sauger Dominant Flex und Basic sind optimale medizinische Pumpen für alle Anforderungen beim Absaugen. 

Mehr erfahren

Vario 18 für kleine Eingriffe und zur Absaugung der Atemwege

Als Universalgerät für das chirurgische Absaugen oder die Absaugung der Atemwege in Krankenhäusern und Praxen zeichnet sie sich aus durch einen geringen Geräuschpegel, zuverlässige Leistung und Mobilität.

Mehr erfahren
Literaturhinweise

1 Wu Z, McGoogan JM. Characteristics of and Important Lessons from the Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) Outbreak in China: Summary of a Report of 72 314 Cases from the Chinese Center for Disease Control and Prevention. JAMA 2020;323(13):1239–42.

2 Chen T, Wu D, Chen H, et al. Clinical characteristics of 113 deceased patients with coronavirus disease 2019: retrospective study. BMJ 2020;368:m1091.

3 Mahase E. Covid-19:most patients require mechanical ventilation in first 24 hours of critical care. BMJ 2020;24;368:m1201.

4 Sinha V, Fitzgerald BM. Surgical Airway Suctioning. In: StatPearls. StatPearls Publishing, Treasure Island (FL); 2019.

5 NHS England and NHS Improvement. Novel coronavirus (COVID-19) standard operating procedure. Design note: COVID-19 ward for intubated patients. 2020. Internet: https://www.england.nhs.uk/coronavirus/wp-content/uploads/sites/52/2020/03/C0131-Design-note_COVID-19-ward-for-intubated-patients_1-April-MR2.pdf (abgerufen am 12.05.2020)

6 Kaye KS, Smialowicz C, Klocek K, et al. Suction Controls as a Vector for Hospital Acquired Infections. AJIC 2009;37(5):E55-E56.

7 WHO. Severe acute respiratory infections treatment centre: practical manual to set up and manage a SARI treatment centre and SARI screening facility in health care facilities. Geneva: World Health Organization; 2020 (WHO/2019-nCoV/SARI_treatment_center/2020.1). Licence: CC BY-NC-SA 3.0 IGO. Internet: https://apps.who.int/iris/bitstream/handle/10665/331603/WHO-2019-nCoV- SARI_treatment_center-2020.1-eng.pdf?sequence=1&isAllowed=y

Holen Sie sich die App!

THOPAZ+ SIMULATOR erhältlich für iOS und Android

Thopaz+ von Medela bringt die Thoraxdrainage Therapie auf ein neues Versorgungsniveau. Dieser Simulator hilft Ihnen sich mit Thopaz+ und dessen erweiterten Funktionen vertraut zu machen.