Magazin

Die Vakuumtherapie kurz erklärt: Was bedeuten Druck, Vakuum, Flow & Sog?

Zeit zum Lesen: 4 min.

Please accept the marketing-cookies to watch videos.

Ärzte & Pflegekräfte erfahren in unserem Video, wie Vakuumtherapien mithilfe medizinischer Absaugung funktionieren und was die entsprechenden Fachbegriffe bedeuten.


Die medizinische Absaugung: unverzichtbar in Chirurgie & Pflege

Medizinische Absaugsysteme bzw. Absaugpumpen sind unverzichtbare Helfer während und nach einer Operation. Sie können zum chirurgischen Absaugen, zum Absaugen der Atemwege, für Unterdruck-Wundtherapien oder Thoraxdrainage-Therapien eingesetzt werden.

Die medizinische Absaugung ist ein unerlässlicher Bestandteil der modernen Medizin und medizinische Absaugsysteme wie Chirurgie-Sauger oder OP-Sauger kommen heutzutage bei fast allen Arten von Operationen zum Einsatz. Aber auch in der Pflege stößt man immer wieder auf Begriffe wie Sekretsauger, Vakuumtherapie (oft auch vacuum assisted closure-therapy oder kurz VAC-Therapie genannt) oder Unterdruck-Wundtherapie.

Doch wie genau funktioniert eigentlich ein Vakuumsystem innerhalb eines medizinischen Geräts? Was ist der Unterschied zwischen Unterdruck und Vakuum in der Medizin? Und was genau steckt hinter den Begriffen Sog und Flow beziehungsweise Flussrate? All diese Begriffe und deren Bedeutung für die medizinische Absaugung werden in diesem Video anschaulich erklärt.

Was bedeuten Druck, Vakuum, Sog & Flow in der Vakuumtherapie? Wichtige Begriffsdefinitionen

  • Druck: In der Physik wird Druck als eine Kraft definiert, die senkrecht auf eine Fläche einwirkt. Wird Druck auf ruhende Flüssigkeiten oder Gase in einem geschlossenen Gefäß ausgeübt, verteilt sich dieser Druck gleichmäßig in alle Richtungen.
  • Unterdruck: Ein Unterdruck (in der Praxis oft auch als Vakuum bezeichnet) entsteht, wenn der Druck in einem geschlossenen Raum oder Gefäß niedriger ist als der Umgebungsdruck. Mithilfe einer elektrischen oder mechanischen Pumpe erzeugen medizinische Absaugsysteme gezielt einen Unterdruck, um Luft und Flüssigkeiten abzusaugen.
  • Sog: Als Sog bzw. Saugwirkung bezeichnet man die Kraft, die bei Druckunterschieden entsteht. Medizinische Absaugpumpen erschaffen also einen Unterdruck, um die Kraft des dadurch entstehenden Sogs für den Transport von Flüssigkeiten und Gasen zu nutzen. Im Gegensatz zum Unterdruck ist der Sog also keine statische, sondern eine dynamische Kraft.
  • Flow: Unter Flow bzw. Flussrate versteht man eine messbare Größe, die angibt wie viel Flüssigkeit oder Gas in einer bestimmten Zeit bewegt wird. Als Maßeinheit für den Flow wird üblicherweise Liter pro Minute verwendet. Der maximale Flow eines Absauggeräts zeigt also an, mit welcher Geschwindigkeit das Gerät einen Unterdruck aufbaut und wie viel Liter pro Minute abgesaugt werden können.

Die Medela Absaugsysteme für unterschiedliche Anwendungen

Medizinische Absaugpumpen für Vakuumtherapien werden in verschiedenen Ausfertigungen und Leistungsstärken hergestellt und können somit für ganz unterschiedliche Aufgabengebiete eingesetzt werden. Generell unterscheidet man dabei zwischen Geräten mit Hochvakuum, Mittelvakuum und Niedervakuum. Je höher die jeweils eingestellte Vakuumleistung des Absaugsystems ist, desto größer ist der erzeugte Sog, mit dem Luft und Flüssigkeiten abgesaugt werden können.

  • Bei Geräten mit Hoch- und Mittelvakuum handelt es sich um chirurgische Absaugpumpen, die während Operationen oder für das Absaugen der Atemwege eingesetzt werden. Zu diesen Absaugsystemen zählen beispielsweise die Medela Dominant Flex und Basic.
  • Geräte mit Niedervakuum kommen dagegen in erster Linie bei der Unterdruck-Wundtherapie sowie bei Thoraxdrainage-Therapien zum Einsatz. Hierfür eignet sich zum Beispiel die tragbare Medela Vario 18 Absaugpumpe.

Ob im OP-Saal oder in der Patientennachsorge: Medizinprodukte für Vakuumtherapien spielen bei zahlreichen Eingriffen eine entscheidende Rolle und sind aus dem modernen Klinikalltag nicht mehr wegzudenken.

Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Magazin

Regeln zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Mehr erfahren
Magazin

Physikalische Grundlagen der medizinischen Vakuumtechnologie für Fachkräfte im Gesundheitswesen

Mehr erfahren
Magazin

Was macht ein Medizintechniker?

Mehr erfahren
Magazin

Regeln zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Mehr erfahren
Magazin

Physikalische Grundlagen der medizinischen Vakuumtechnologie für Fachkräfte im Gesundheitswesen

Mehr erfahren
Magazin

Was macht ein Medizintechniker?

Mehr erfahren