Produkte

Fachwissen

Unterstützung für einen erfolgreichen Übergang vom Krankenhaus nach Hause

Zeit zum Lesen: 4 min.

Unterstützung für einen erfolgreichen Übergang vom Krankenhaus nach Hause

Die ersten Stunden, Tage und Wochen sind entscheidend für den Aufbau einer ausreichenden Milchmenge. Bei Säuglingen, die bei der Entlassung noch nicht ausschließlich gestillt werden, ist es wichtig, die Mutter mit geeigneten Informationen zu versorgen, sodass sie die Milchmenge zu Hause erfolgreich weiter aufbauen kann.

Welche Mütter und Säuglinge brauchen zusätzliche Still- und Laktationsbetreuung?

Säuglinge, die noch nicht:

  • effizient gestillt werden können (z. B. schläfrige Säuglinge, die ein Zufüttern benötigen)
  • an der Brust trinken können (z. B. Frühgeborene, die per Sonde ernährt werden)

Die Wissenschaft empfiehlt, in den ersten Tagen/Wochen eine für den Einsatz in der Klinik geeignete Pumpe für mehrere Anwenderinnen zu verwenden, wie z. B. Symphony mit den Programmen INITIAL und ERHALT.

Diese unterstützt die Mutter dabei, eine ausreichende Milchproduktion aufzubauen und aufrechtzuerhalten, bis ihr Baby effizient und voll gestillt werden kann.

Stillen unterstützen: im Krankenhaus und zu Hause

Laden Sie diesen Infografik-Leitfaden herunter und finden Sie mit seiner Hilfe die passende Pumpe für:

  • Mütter, die zusätzlich zum Stillen zu Hause abpumpen müssen
  • Mütter, die ausschließlich zu Hause Milch für ihren Säugling abpumpen müssen

Weitere Unterstützung für Mütter

Hier finden Sie unsere übrigen Infografiken für Mütter, deren Säugling nach Hause entlassen wird und die ausschließlich oder zusätzlich zum Stillen abpumpen müssen:

Hinweis

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen und Materialien stellen keine Rechtsberatung dar und sind auch nicht als solche beabsichtigt; sämtliche auf dieser Website verfügbaren Informationen dienen ausschliesslich der allgemeinen Information. Die Informationen auf dieser Website entsprechen gegebenenfalls nicht dem aktuellsten Informationsstand. Medela behält sich das Recht vor, diese Website jederzeit zu ergänzen oder die Informationen und Materialien auf dieser Website zu ändern oder zu löschen.

Die Website enthält Links zu Websites Dritter. Die Bereitstellung dieser Links an die Leser bzw. Nutzer erfolgt ausschliesslich aus Gefälligkeitsgründen; sie stellt keine Empfehlung oder Billigung der Inhalte dieser Drittanbieter-Websites durch Medela dar.

Die Informationen und Materialien auf dieser Website werden ohne Mängelgewähr zur Verfügung gestellt; es wird keine Gewähr für die Fehlerfreiheit des Inhalts übernommen. Obwohl wir versucht haben, die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen und Materialien auf dieser Website sicherzustellen, übernehmen wir keine Garantie oder Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Angemessenheit oder Aktualität der Informationen und Materialien, die auf dieser Website enthalten oder mit ihr verlinkt sind.

Jegliche Haftung in Bezug auf Handlungen, die aufgrund des Inhalts dieser Website vorgenommen oder unterlassen werden, wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Die Nutzung der auf dieser Website enthaltenen oder mit dieser verlinkten Inhalte erfolgt ausschliesslich auf eigene Gefahr. Medela übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, die sich aus der Nutzung dieser Website oder aus dem Verlass auf den Inhalt dieser Website ergeben.

Holen Sie sich die App!

Die Medela Family App begleitet Sie von der Schwangerschaft bis nach der Geburt und hilft Ihnen, den Überblick über die Bedürfnisse Ihres Babys zu behalten.

  • Schwangerschaft
  • Stillen
  • Abpumpen
Ähnliche Artikel

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Stilltipps

Stillen von Neugeborenen

Mehr erfahren
Stilltipps

Gründe für zu wenig Milch

Mehr erfahren
Stilltipps

Richtig anlegen

Mehr erfahren
Stilltipps

Stillen von Neugeborenen

Mehr erfahren
Stilltipps

Gründe für zu wenig Milch

Mehr erfahren
Stilltipps

Richtig anlegen

Mehr erfahren

Warum Medela?

The Science of Care

In den letzten 60 Jahren hat sich Medela der Aufgabe gewidmet, mit Hilfe der Wissenschaft die sensibelsten Bereiche der medizinischen Pflege einfach, intuitiv und effektiv zu gestalten.

Mehr lesen